Archiv für Oktober 2008

Gemeinsam gegen Repression – Solidarität mit der Frankfurter Nachttanzdemonstration

So erfreulich die Nachttanzdemo in Berlin gelaufen ist, so traurig ist sie in Frankfurt am Main am Abend zuvor gelaufen.

In Frankfurt am Main wollte ein Bündnis unterschiedlichster linker Gruppen am 2.Oktober eine Nachttanzdemonstration unter dem Motto „Deutschland den Schlaf rauben“ durchführen und bekam bereits im Vorfeld die volle Bandbreite der Repression ab. Unter lächerlichsten Begründungen sollte ihnen eine nur geringe Lautstärke der Musik auferlegt werden und auch die Route sollte letztlich nur Diktat der Versammlungsbehörde sein. (mehr…)

PM zum 3. & 4.Oktober in Berlin

2500 Linke protestieren in Berlin gegen Einheitsfeierlichkeiten

Über 2000 Menschen versammelten sich am Tag der deutschen Einheit in Berlin-Mitte um ihre Ablehnung gegenüber jeglicher Form von Nationalismus auf die Strasse zu tragen. Unter dem Motto „Deutschland in den Rücken fallen – Kämpft mit uns gegen Staat, Nation und Kapital“ zog die Demonstration vom Rosa-Luxemburg-Platz zum Oranienburger Tor. Mit zahlreichen Soundsystems auf dem verschiedene DJs und Rap-Musiker auftraten wurde eine kommunistische Kritik an der nationalistischen Ideologie lautstark untermauert. Ein grosses Polizeiaufgebot verhinderte, dass die Demonstration wie angemeldet über den Hackeschen Markt ziehen durfte. (mehr…)

1.Review zur Demo

Die Demo ist geschafft und war, was sollen wir sagen, großartig.
Mit über 2000 Teilnehmer_innen haben wir unsere eigenen Erwartungen übertroffen und möchten euch allen schon jetzt für euer Erscheinen danken. Wir hoffen, ihr hattet mindestens genauso viel Spaß wie wir!
Ein besonderer Dank geht an all diejenigen, die uns bei der Organisation, der Mobilisierung und bei der Demo selbst geholfen haben.
Dabei möchten wir die Lichtenberger Antifa, das Fuckparade-Bündnis und die Mighty Motivation Society hervorheben.
Aber trotzdem nicht vergessen: Zur coolsten Aktion gehört auch Theorie, also ab zu den Seminaren im Haus der Demokratie!
Um 12 Uhr gehts los. Wers nicht schafft, die Theorie aber trotzdem nicht außen vor lassen möchte, der oder die kann dann in den kommenden Tagen die Audio-Mitschnitte im Internet anhören.

Sofern ihr möglicherweise Festnahmen mitbekommen habt oder selbst festgenommen wurdet, meldet euch bei uns oder, eigentlich viel besser, dem Berliner Ermittlungsausschuss unter 030 69 22 2 22

Let’s get ready to rumble!

Morgen ist es also endlich soweit und ab 21 Uhr gilt es sich auf dem Rosa-Luxemburg-Platz zu sammeln und sich zur Nachttanz-Demo auf zu stellen.

Während in Frankfurt am Main bereits heute abend eine Nachttanz-Demo durch die Straßen zieht, um Deutschland den Schlaf zu rauben, wird es am morgigen Tag mit einer Demo in Hamburg und unserer Nachttanz-Demo einen wahren anti-nationalen Showdown geben. (mehr…)